Category: Language Study Teaching

  • Download Meereskodierungen und Grenzmetaphorik in Maupassants Roman by Conny Dohse PDF

    By Conny Dohse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Französisch - Literaturgeschichte, Epochen, notice: 1,7, Universität Potsdam (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Das Meer in der Literatur des Fin de Siècle: Verga, Loti, Maupassant, typhoon, Sprache: Deutsch, summary: man de Maupassant (1850-1893), der seine Kindheit an der normannischen Küste verbrachte und auch später immer wieder dorthin zurückkehrte, nutzt das Meer und vor allem die Küste der Normandie häufig als Landschaftsrahmen seiner Romane und Novellen. Die eigenen Erinnerungen und Erfahrungen bezüglich der Heimat und der See, welche er oft bereiste, haben sein Werk nachdrücklich beeinflusst. Die Normandie warfare, mit ihrer mannigfachen Küstenlandschaft, gegen Ende des 19. Jahrhunderts ein Anziehungspunkt vieler Touristen, Badegäste und Künstler. Nicht selten dienten die Orte Étretat oder Trouville als reason für Maler wie Monet oder Literaten wie Flaubert, Loti und eben Maupassant. Die Kunst und die steigenden Besucherzahlen gaben diesen Küstenorten ein bestimmtes “Image“ mit hohem status, welches wiederum mehr Besucher anzog. Es warfare jedoch nicht nur die hohe Popularität, welche Künstler unterschiedlichen Bereiches dorthin verschlug sondern die Küstenlandschaft selbst. Die Elemente Erde und Wasser befinden sich in ständigem Austausch miteinander, die unberührte Natur trifft auf die immer größer werdenden Häfen und auch die Küstentypologie, zum Einen die tief hinab reichenden Kalksteinklippen, zum Anderen die seichten, flachen Strände – all das macht die Küste der Normandie zu einem Ort der Gegensätze, einem Attraktionszentrum der Kunst.
    Der See als literarischem Motiv kommt in dem Roman “Pierre et Jean“ nicht nur die Funktion des Landschafts- bzw. Handlungsrahmens zu. Der Meeresbegriff, bedeutungsoffen und gleichzeitig geschichtlich-kulturell hochgradig semantisiert, hat vielmehr eine Schlüsselfunktion, welche es hier zu untersuchen gilt. Anhand von Zitaten aus dem Werk und unter Berücksichtigung von Literatur, die sich entweder explizit mit dem Roman beschäftigt oder literarische purpose dieses betrachtet, soll induktiv die Bedeutung der Kodierung des Meeres und der Küstenlandschaft erörtert werden.
    Show description

  • Download Content and Language Integrated Learning: Evidence from by Yolanda Ruiz de Zarobe,Dr. Rosa María Jiménez Catalán PDF

    By Yolanda Ruiz de Zarobe,Dr. Rosa María Jiménez Catalán

    This booklet contributes to the expansion of curiosity in content material and Language built-in studying (CLIL), an method of second/foreign language studying that calls for using the objective language to benefit content material. in the framework of ecu techniques to advertise multilingualism, CLIL has began for use largely in numerous language studying contexts, and at diversified academic structures and language programmes. This booklet brings jointly severe analyses on theoretical and implementation problems with content material and Language built-in studying, and empirical stories at the effectiveness of this sort of guide on beginners’ language competence. the elemental theoretical assumption at the back of this ebook is that via profitable use of the language to benefit content material, beginners will advance their language talent extra successfully whereas they study the tutorial content material laid out in the curricula.

    Show description

  • Download Service Learning and Literary Studies in English by Laurie Grobman,Roberta Rosenberg PDF

    By Laurie Grobman,Roberta Rosenberg

    Service studying will help scholars advance a feeling of civic accountability and dedication, frequently whereas addressing urgent neighborhood wishes. One objective of literary experiences is to appreciate the moral dimensions of the realm, and therefore carrier studying, via broadening the environments scholars reflect on, is definitely suited for the literature lecture room. even if via a public literacy undertaking that demonstrates the relevance of literary examine or community-based study that brings literary concept to lifestyles, scholar collaboration with neighborhood companions brings social information to the learn of literary texts and is helping scholars and lecturers interact literature in new ways.

    In their creation, the amount editors hint the heritage of provider studying within the usa, together with the controversy approximately literature's position, and description the easiest practices of the pedagogy. The essays that stick to hide American, English, and global literature; inventive nonfiction and memoir; literature-based writing; and cross-disciplinary reviews. members describe a large choice of service-learning initiatives, together with a path at the Harlem Renaissance during which scholars lead a neighborhood writing workshop, an English capstone seminar during which seniors layout courses for public libraries, and an inventive nonfiction path during which first-year scholars paintings with aged neighborhood contributors to craft existence narratives. the quantity closes with an inventory of assets for practitioners and researchers within the field.

    Show description

  • Download Mittel der sprachlichen Beeinflußung in den italienischen by Klementina Mirtcheva PDF

    By Klementina Mirtcheva

    Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, word: 2,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Romanistik), 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1. was once ist Kommunikation? Ein Erläuterungsversuch
    Massenmedien und Massenkommunikation scheinen auf den ersten Blick verständliche Begriffe zu sein. In den alltagssprachlichen Konzepte evozieren sie Wörter wie „Presse, Fernsehen, Radio, Druckmedien“ usw. ein. Das genaue Formulieren aber dürfte etwas schwieriger ausfallen. Die Forscher, die sich mit dem Thema beschäftigen, stoßen auf nicht wenige Schwierigkeiten. Ziel dieser Arbeit ist, einen Teil des linguistischen Aspekts der Massenkommunikation zu untersuchen und deshalb ist es wichtig, sich mit einigen Grundbegriffen der Kommunikationswissenschaft zu befassen, denn in dieser Untersuchung wird einen Zusammenhang zwischen Sprachwissenschaft und Medien erstellt.
    In der Kommunikationswissenschaft herrschen kontroverse Meinungen darüber, was once genau unter dem Begriff „Massenkommunikation“ verstanden werden sollte. Eines ist klar, es handelt sich um eine paintings Kommunikation, additionally um den Austausch von Informationen. In diesem Sinne sind auch in der Massenkommunikation die drei Hauptelemente vorhanden – der Sender (Kommunikator), der Empfänger (Rezipient) und die Aussage. Eine genaue Definition des Begriffs „Kommunikation“ ist aber, wie es oft in der Wissenschaft vorkommt, nicht möglich. Je nach Einstellung und Voraussetzung kann die Kommunikation Objekt unterschiedlicher Wissenschaften sein. Das lateinische Wort communicare bedeutet u.a.:

    1)a) gemeinsam machen, vereinigen; b) mitteilen, teilnehmen lassen, (empfangend)
    2)gemeinsam haben oder teilen, (mündlich oder schriftlich) mitteilen, besprechen.
    Show description

  • Download Sachtexte - Merkmale, Irritationen über den Begriff 'Wert' by Julia Patricia Kluth PDF

    By Julia Patricia Kluth

    Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Grammatik, Stil, Arbeitstechnik, notice: 2,3, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg), Veranstaltung: Textverstehen als Thema von Sprachwissenschaft und Didaktik, eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Behandlung von Sachtexten im Deutschunterricht kommt in speedy jeder schulischen Laufbahn deutscher Schüler wesentlich zu kurz. Einerseits haben die Lehrer Zweifel, Sachtexte überhaupt zu behandeln, da sie bei den Schülern meist mit negativen Dingen wie Langeweile in Verbindung gebracht werden und die Motivation von vornherein schwächer ist. Andererseits ist die Beschäftigung mit Sachtexten durch den Lehrplan vorgeschrieben. Um aus dieser Zwickmühle möglichst „schmerzfrei“ herauszukommen, gehen viele Lehrkräfte den Weg des geringsten Widerstandes und nutzen das durchaus hohe Potenzial von Sachtexten nur unzureichend aus, indem sie Sachtexte in andere Unterrichtseinheiten einbauen, aber nicht ausreichend konkret auf die Eigenheiten und Möglichkeiten eingehen, die ein Sachtext bieten kann. Dabei ist der vertraute Umgang mit Sachtexten von großer Wichtigkeit für die Schüler, da sie in ihrem Alltag häufig mit ihnen konfrontiert werden. Gebrauchsanweisungen und Zeitungsartikel begegnen jedem immer wieder und dann sollte guy in der Lage sein, die für einen nötigen Informationen herauszuziehen und weiter zu verwenden.
    Im Folgenden sollen im ersten Teil zunächst Merkmale des Sachtextes und die einzelnen Textsorten vorgestellt werden, die zu den Sachtexten gehören. Im zweiten Teil wird auf die bestehenden Irritationen eingegangen, die der Begriff „Sachtext“ mit sich bringt. Letztlich wird im dritten Teil der Wert dargestellt, den Sachtexte für den schulischen Unterricht haben, bevor ein Fazit die Arbeit abschließt.
    Show description

  • Download Watzlawicks Axiome der menschlichen Kommunikation in der by Boris Stoev PDF

    By Boris Stoev

    Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, word: 1.0, Universität Bielefeld (Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Kommunikations- und Sprachtheorie, Sprache: Deutsch, summary: 1. Einleitung

    In dieser Arbeit soll die Kommunikationstheorie von Watzlawick darauf hin untersucht werden, inwieweit sie sich in Bezug auf Schulkommunikation anwenden lässt. Die Axiome menschlicher Kommunikation nach Watzlawick bilden hierfür die Grundlage und werden im Folgenden kritisch betrachtet. Watzlawick selbst bezeichnet die Aufstellung seiner Axiome als allgemeingültig.

    Daraus folgt, dass sie sich seiner Meinung nach zwangsweise auch auf Schule anwenden lassen müsse. Es folgt ein Theoriekapitel, in dem zunächst einige Begriffe erklärt werden und die konstruktivistische Theorie Watzlawicks vorgestellt wird. Im dritten Kapitel werden kurz einige Grundsätze schulischer Kommunikation erörtert.

    Im Anschluss sollen die Axiome der menschlichen Kommunikation nach Watzlawick erläutert und im Ansatz kritisch analysiert werden. Zu diesem Zweck sollen Beispiele aufgeführt werden, in welchen eine Verbindung zwischen der jeweiligen Theorie eines Axioms und der Schulpraxis zu erstellen, versucht wird. Hierzu werden auch persönliche Erfahrungen aus Schulpraktika und unserer eigenen Schulzeit erläutert.

    In dieser Arbeit soll additionally untersucht werden, in welchem Maß sich die Kommunikationstheorie nach Watzlawick auf Schule anwenden lässt und wo eventuelle Grenzen liegen.
    Show description

  • Download Researching Language Teacher Cognition and Practice: by Roger Barnard,Anne Burns PDF

    By Roger Barnard,Anne Burns

    This booklet offers a singular method of discussing tips to examine language instructor cognition and perform. An introductory bankruptcy by means of the editors and an outline of the study box by way of Simon Borg precede 8 case stories written by means of new researchers, every one of which makes a speciality of one method of accumulating information. those methods variety from questionnaires and concentration teams to imagine aloud, inspired keep in mind, and oral reflective journals. every one case examine is commented on by means of a number one professional within the box - JD Brown, Martin Bygate, Donald Freeman, Alan Maley, Jerry Gebhard, Thomas Farrell, Susan Gass, and Jill Burton. Readers are inspired to go into the dialog through reflecting on a suite of questions and projects in each one chapter.

    Show description

  • Download Aspekte modernen Wortschatzlernens: Psycholinguistische by Felix Warneke PDF

    By Felix Warneke

    Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, notice: 1,0, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Lexik und Phraseologie, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Fremdsprachenunterricht wird besonders deutlich, dass Sprache aus zweierlei besteht, erstens, aus lexikalischen Einheiten, „Wörtern“, und zweitens, dass diese nach bestimmten Regeln behandelt, d.h. aneinandergereiht, konjugiert usw. werden. Die Kombination aus einer begrenzten Anzahl von Regeln und einer zwar nicht unbegrenzten, doch umfangreichen Menge an Lexemen ermöglichen es, eine theoretisch unbegrenzte Anzahl von Sätzen zu bilden. Diese beiden Elemente stehen sich im fremdsprachlichen Unterricht in letzter Konsequenz als kommunikative Kompetenz und grammatische Korrektheit gegenüber.
    Die Systematik, d.h. die begrenzten, vorhandenen Regeln der Grammatik lässt sie gegenüber der relativ unbegrenzten, unsystematischen Menge an Lexik als prädestiniert für die Vermittlung erscheinen. Die Regellosigkeit der Lexik hingegen verlangt für eine erfolgreiche Vermittlung nach einem besseren Verständnis der Arbeitsweise des Gehirns. Während die Linguistik und besonders die Fremdsprachendidaktik sich lange Zeit intensiv mit der vermeintlichen „Königsdisziplin“, der Grammatik, beschäftigt haben, warfare die Erforschung des (mentalen) Lexikon und besonders seines Erwerbs dagegen eher marginal angesiedelt und vor allem jüngeren Zeiten vorbehalten.
    Mittlerweile sind zahlreiche Publikationen erschienen, die Begriffe wie autonomes Lernen, Prozessorientierung oder Wortnetze in den Vordergrund stellen. Auch in modernen Lehrwerken lassen sich Aspekte dieser Modelle mal mehr, mal weniger deutlich wiedererkennen. Die Erforschung des mentalen Lexikons ist additionally aus den Kinderschuhen herausgewachsen und die eher rudimentäre Betrachtung der Arbeitsweise des menschlichen Gehirns ist inzwischen durch verschiedene Theorien erweitert worden.
    In dieser Arbeit soll jedoch nicht das mentale Lexikon selbst im Vordergrund stehen. Neuere Konzepte für den Fremdsprachenunterricht beruhen zwar auch auf seiner weiteren Erforschung, allerdings sollen an dieser Stelle neben psycholinguistischen Erkenntnissen auch fremdsprachendidaktische Konsequenzen Erwähnung finden. Auf den ersten, psycholinguistischen Teil folgt daher ein zweiter, stärker praxisorientierter Teil, in dem didaktische Anmerkungen zum Lexikerwerb gemacht werden.
    Show description

  • Download Analyse des Musikvideos "Coffee & TV" - Verhältnis von Bild by Reni Ernst PDF

    By Reni Ernst

    Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Anglistik - Kultur und Landeskunde, notice: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Anglistik/Amerikanistik), Veranstaltung: Britain in Pop, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die folgende Arbeit befasst sich mit dem Videoclip „Coffee & television“ (1999) der britischen Band „Blur“, und analysiert jenen Clip unter dem Gesichtspunkt des Verhältnisses von Bild und Ton.
    Unter diesen Analyseaspekt fallen ebenso die Interpretation und purpose der lyrics, wie auch deren visuelle Realisierung im Videoclip. Hierbei soll genauer auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der lyrics- tale und der Bild- tale eingegangen werden.
    Da die meisten Videoclips heutzutage eine Komplexität hinsichtlich ihrer visuellen Struktur aufweisen, ist eine genauere Betrachtung des Inhaltes von Nöten, um die Bild- tale des Clips erfassen zu können. Erschwert wird diese examine durch die Reizüberflutung, welcher der Rezipient auf Grund von auditiven und visuellen Elementen ausgesetzt wird. Grund für diese Komplexität, wie sie auch in „Coffee & television“ vorzufinden ist, ist die Absicht des Regisseurs, den Zuschauer zum mehrmaligen Betrachten des Musikvideos zu bewegen. Dieses Ziel wird ebenso durch eine gewisse Unklarheit in der lyrics- tale und/ oder Bild- tale erreicht, wodurch der Rezipient gezwungen wird, das Video wiederholt zu betrachten, um Sinnzusammenhänge zu klären. Ob und in wie weit dies in „Coffee & television“ der Fall ist, wird ebenfalls in der Arbeit erörtert.
    Als weiterer und abschließender Analyseaspekt folgt die Untersuchung der Zusammenwirkung der realen und irrealen Welt, symbolisiert durch computergesteuerte Trickbilder.
    Show description

  • Download Realistische Kinder- und Jugendliteratur (German Edition) by Tanja Kargl PDF

    By Tanja Kargl

    Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Deutsch - Gattungen, be aware: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Deutsche Sprache und Literatur und ihre Didaktik), Veranstaltung: Hauptseminar: Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff "Realismus" ist, bezogen auf die Kinder- und Jugendliteratur, keine Epochenbezeichnung, sondern die Bezeichnung für eine Stilrichtung, "in der es bei Themenauswahl und Darstellungsweise um ein möglichst genaues Treffen der tagtäglichen Probleme von Kindern und /oder Jugendlichen geht." (Karst, S. a hundred thirty five) Realismus im engen Sinn ist für eine bestimmte paintings der Erzählliteratur charakteristisch: die realistische Kindergeschichte (Umweltgeschichte) und den realistischen Jugendroman (psychologisch-emanzipatorisch). Beide Formen sind seit dem 19. Jahrhundert bekannt und zeitweise auch richtungsgebend für die Entwicklung der Kinder- und Jugendliteratur. Es geht um die literarische Entdeckung der kindlichen realen Umwelt und auch um die schon bald sichtbar werdenden sozialen Probleme. Es geht um die Darstellung der nahen Lebenswelt des Kindes. Demnach sind die klassischen Themen: Konflikte innerhalb der Familie/Generationskonflikte, Schulsituation, Außenseitertum und Gemeinschaft der Gleichaltrigen (näheres dazu und weitere Themen siehe Punkt 3.)Der Realismus taucht sowohl in Mädchenbüchern, Sachbüchern, Adoleszenzromanen und auch in der zeitgeschichtlichen und politischen Jugendliteratur auf. Er wird authentisiert durch dokumentarische Darstellungsweisen und durch den Gebrauch der wirklichkeitsgetreuen Sprache der Jugendliche wie Umgangssprache und Slang (dies ist aber erst in der neueren Kinder- und Jugendliteratur der Fall).
    Die realistischen Kindergeschichten greifen besonders Themen aus dem nahen Lebenskreis des Kindes auf wie Elternhaus, Schule und Freundschaft. Die kindlichen Protagonisten der Geschichten agieren selbst als Handelnde und sollen als Identifikationsfiguren fungieren.
    Realistische Kindergeschichten sollen dem style Hilfestellung bei der Bewältigung seiner Umwelt geben, indem die Realität mit all ihren Problemen und Konflikten aufgezeigt wird. Da die Kinderfiguren "Umweltabenteuer" (Marquard, S. seventy six) bestehen spricht guy auch von "Umweltgeschichten".
    Realistische Kinderbücher sind während der Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert entstanden. In diesen Büchern soll die "reale" Umwelt des Kindes gezeigt und kritisiert, additionally aufgedeckt werden. Im Gegensatz zur vorherigen Idyllisierung der Kinderwelt und Idealisierung des Kindheitsbildes in der Kinderliteratur, dessen literarische Welt in keinster Weise mit der realen Welt der Kinder damals entsprach, hatten die Bücher im Zuge der Jahrhundertwende nun einen sozialkritischen Anspruch.
    Show description