Download Aufgaben und Methodik der Autorenerkennung im Rahmen der by Francie Träger PDF

By Francie Träger

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), word: 1,3, Universität Siegen (Germanistik), Veranstaltung: Rhetorik und Stilistik des Deutschen, Sprache: Deutsch, summary: Vor etwa 60 Jahren ereignete sich in England einer der spektakulärsten Kriminalfälle
der britischen Geschichte. Am 09. März 1950 wurde Timothy John Evans für ein Verbrechen
hingerichtet, dass er nicht begangen hatte und zu welchem er zu Unrecht verurteilt wurde
(vgl. Drommel 2011: 30). Der 25-jährige Brite wurde angeklagt, seine Frau Beryl und seine
Tochter Geraldine ermordet zu haben. Grund für diese Anklage warfare sein Erscheinen bei der
Polizei am 30.11.1949, wo er sagte, er hätte seine Frau beseitigt und wolle sich stellen. Im
Prozess beteuerte Evans jedoch mehrmals seine Unschuld. Es wurden vier
Vernehmungsprotokolle angefertigt, wobei eines davon Evans‘ Geständnis beinhaltete, was
ihm zum Verhängnis wurde. Im Jahr 1967 analysierte der schwedische Linguist Jan Svartvik
die Protokolle und stellte fest, dass in allen Protokollen umgangssprachliche und dialektale
Formen zu finden waren (vgl. Fobbe 2011: 110-111). Dies spiegelte die sprachliche
Kompetenz Evans‘ wider, welcher ein „einfacher, kaum durchschnittlich intelligenter Arbeiter
[war], der nur seinen Namen schreiben und ein paar Wörter lesen konnte.“ (Fobbe 2011:
110). Eines der Vernehmungsprotokolle enthielt hingegen schriftsprachliche Formen und
stilistisch gehobene Wendungen, wie „I took her right down to the flat under an identical evening whilst
the previous guy used to be in sanatorium“ oder „he passed me the money which I counted in his
presence“ (zitiert nach: Svartvik 1968: 22, 24), (Fobbe 2011: 111). Diese Tatsachen stellten
die Authentizität der Protokolle in Frage. Die Resultate dieser linguistischen examine führten
dazu, dass Timothy John Evans posthum freigesprochen wurde. [...]
Dieser Fall battle unter Anderem einer der ersten und bedeutendsten Kriminalfälle,
welcher mit Hilfe von forensischer Linguistik (FL) aufgeklärt wurde. In der vorliegenden Arbeit
möchte ich die Bedeutung der forensischen Linguistik näher erläutern. Hauptgegenstand
dabei ist die Autorenerkennung, welche einen Teil dieser sehr umfangreichen Disziplin
darstellt. Ich werde einen kurzen Überblick über die Teilbereiche der forensischen Linguistik
sowie Informationen zur Rolle des deutschen Bundeskriminalamtes geben. Hauptsächlich
werde ich auf die Aufgaben und Methodik der Autorenerkennung Bezug nehmen und
abschließend auf spezielle Problemstellungen eingehen.

Show description

Read Online or Download Aufgaben und Methodik der Autorenerkennung im Rahmen der Forensischen Linguistik (German Edition) PDF

Similar linguistics books

Sardinian Syntax (Romance Linguistics)

Sardinian Syntax provides the 1st complete synchronic description of Sardinian syntax on hand in English. Michael Jones combines an in depth insurance of the language with a theoretical method that pulls on modern linguistic concept. The ebook presents an in depth reference grammar and a useful resource of knowledge for all linguists whose pursuits expand past the world's significant languages.

The Conceptual Basis of Language (RLE Linguistics A: General Linguistics) (Routledge Library Editions: Linguistics)

During this quantity, the writer offers explicitly and actually with the speech-thought dating. Departing boldly from modern linguistic and psycholinguistic considering, the writer deals us one of many actually critical efforts due to the fact Vygotsky to house this question. A unifying topic is the association of motion, and speech is obvious as starting to be out of sensory-motor representations which are at the same time a part of that means and a part of motion.

So verstehen wir. Texte über das Verstehen (German Edition)

Nichts ist so selbstverständlich wie zu verstehen. Doch was once heißt es, mich selbst, einen anderen, gar einen bösen Menschen, einen Sachverhalt oder textual content, eine andere Kultur zu verstehen? Verstehen versteht sich nicht von selbst. Dieser Band versammelt die Vorträge der Magus Tage Münster 2013, die unter der Überschrift 'ach so verstehen wir' standen.

Locative Expressions in English and French: A Multimodal Approach (Applications of Cognitive Linguistics [ACL])

Expressing place is without doubt one of the commonest linguistic projects that we practice in our day-by-day lives. This publication offers the 1st complete research into how audio system of English and French use gesture in addition to speech while describing the place gadgets can be found. It indicates that spoken locative expressions are made of either speech and gesture elements, and that the 2 modalities give a contribution in a complementary style to exhibit locative that means.

Extra resources for Aufgaben und Methodik der Autorenerkennung im Rahmen der Forensischen Linguistik (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 50 votes